logo bulle von toelz museum ganz002

Der Bullen Brunnen

Im Jahr 1994 entschieden sich die Verantwortlichen der geplanten
Fernsehserie - Der Bulle von Tölz -
als zentralen Ort der Handlung
für die oberbayerische Kurstadt südlich von München.
Diese Entscheidung war ein Glücksfall für Bad Tölz,
auch wenn zu dieser Zeit nicht alle das so gesehen haben.
Die Besucher genießen die besondere Atmoshpäre von Bad Tölz
und möchten das Flair das in den 69 Folgen immer wieder zu
spühren und zu sehen war einfach hautnah erleben.



Neben einer Papfigur vor der ehemaligen Metzgerei Ertl, einem Flyer
sowie den Stadtführungen - Auf den Spuren des Bullen von Tölz -
gab es nie einen eigenständigen Anlaufpunkt für die Besucher.
Auch nach dem Serienende 2009 sind Bad Tölz und der Bulle von Tölz
untrennbare Begriffe und die Besucher und Fans möchten sich selber
ein Bild von Bad Tölz machen und die Drehorte persönlich erkunden.

Der Bullen Brunnen

Der Zeitpunkt war günstig und der Anlaß etwas zu bewegen gefunden
- Ottfried Fischer feierte 2013 seinen 60. Geburtstag -
Im Vorfeld dieses Termines machte Peter Syr der Stadt einen
Vorschlag in diesem er den bestehenden Brunnen am Max-Höfler-Platz
umgestalten würde, zu einem besonderen Treffpunkt für Besucher.
Der Bullen Brunnen soll als Denkmal für die 69 Folgen der Bulle von Tölz
gesehen und verstanden werden. Nach der Zustimmung und der
Genehmigung der finanziellen Mittel durch den Stadrat entwarf der
Designer Peter Syr ein exaktes Modell seiner persönlichen Vorstellung.



Folgendes Video zeigt Ihnen die Aufteilung sowie die Anordnung der fünf
ausgeschnittenen Figuren in ihrem Zusammenspiel mit den beiden Filmstreifen.

Das Modell wurde ausgestellt und die Tölzer Bevölkerung sowie alle
Interessierten konnten viele Wochen vor dem
Eröffnungstermin ihre
Meinungen zum Bullen Brunnen in einem Buch verewigen
-
und wie das fast immer so ist gab es zu dieser wunderschönen Idee
von Peter Syr die unterschiedlichsten Meinungen und Äußerungen.
Über "Kunst" soll und darf man verschiedene Meinungen haben
doch was richtig oder falsch ist - wir werden es nie erfahren.



Das gestalterische Konzept für den Bullen Brunnen wird vordergründig
von den fünf im Film
handelnden Hauptfiguren bestimmt.
Benno - Resi - Sabrina - Rambold - Pfeiffer



Diese fünf ausgeschnittenen Figuren sind dem Filmbild entstiegen und
sie stehen kreisförmig im Dialog untereinander. Die Siluetten der
einzelnen
Figuren verbleiben als Negativ auf dem Filmstreifen zurück.



Von welcher Seite auch immer der Bullen Brunnen betrachtet wird
es ist das
Spiel zwischen den frei stehenden Figuren und den
Negativen im Filmstreifen die den
Betrachter verweilen lassen.
Die Sprüche auf jeder einzelnen Figuren sind kurze Texte aus den
Filmen, diese sollten vom Betrachter nicht ganz ernst
genommen werden.




Der Spruch auf der Figur von Benno Berghammer -
"Außa mir verdächtige i grundsätzlich erst moi jeden."



Der Spruch auf der Figur von Anton Pfeiffer -
"Wie war des? Landratsamt - Waffengeschäft - Winchester?"

Der Spruch auf der Figur von Toni Rambold -
"Mit de Waiba konnst du einfch koa G`schäft macha!"



Der Spruch auf der Figur von Sabrina Lorenz -
"Guten Abend Herr Prankl, wohin des Wegs?"



Der Spruch auf der Figur von Resi Berghammer -
"Du hast nix mehr als deine Verbrecher und Mörder im Kopf."



Das spezielle Material für den Bullen Brunnen sind 15mm starke
Cortenstahlplatten,
diese wurden von der Tölzer Spezialfirma Kibatec
mit modernster
Lasertechnik bearbeitet und anschließend
in aufwendiger Handarbeit verschweißt.

Der Bullen Brunnen - ein Fotomotiv das bei Ihrem Bad Tölz Besuch
nicht fehlen sollte.
Standort am Max-Höfler-Platz gegenüber der Tourist Info im Badeteil.


Wir übernehmen keine Haftung für Inhalte - Alle Angaben ohne Gewähr.

Der Live - Auftritt von Ottfried Fischer beim Brunnenfest in Bad Tölz am 16. Juni 2013.
An diesem Tag wurde der Bullen Brunnen am Max-Höfler-Platz in Bad Tölz eingeweiht.


Kontakt

Das Bulle von Tölz MUSEUM
Kapellengasteig 3
83646 Bad Tölz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 08041-7991377

Eintritt

Eintrittspreis – 7,50 €
Reduzierter Eintrittspreis - 6,00 €
(Schwerbehinderte mit Ausweis
und Gruppen ab 10 Personen)
Kinder bis 15 Jahre freier Eintritt
Mitgebrachte Hunde bitte an die Leine nehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Letzter Einlass 17.00 Uhr)

Sonntag und Feiertag
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Letzter Einlass 17.00 Uhr)

Anfahrt

Vmuikit Smartphone Menu