logo bulle von toelz museum ganz002

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher.
Nachfolgend unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) und Widerrufsbelehrung.

Ihr Kaufvertrag kommt mit der Firma

AVM-Vermittlung OHG
Peter Seidl
Römergasse 2
83646 Bad Tölz

Telefon: 08041-7991377
Fax: 08041 - 9358
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zustand.

Soweit nicht anders angegeben, ergeben sich für Sie bei telefonischem Kontakt oder Kontakt per Telefax/Modem Telefonkosten.
Im Festnetz der Deutschen Telekom sind dies zu Zeit (Stand: 01-09-2008) i.H.v. €0,14/Min. Die Preise bei anderen Anbietern und in Mobilfunknetzen können abweichen. Ab 01-03-2010 Mobilfunkpreise maximal € 0,42/Min. Die Firma AVM-Vermittlung OHG ist eingetragen beim Registergericht des Amtsgerichts München (HRA 101900) Die Umsatzsteueridentifikationsnummer lautet - DE 294 378 547

§ 1 Geltungsbereich

  1. Für alle gegenseiteigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen dem Käufer (Besteller) und der Firma AVM-Vermittlung OHG (Verkäufer) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist bindend. Abweichungen von dieser Fassung oder von einzelnen Punkten dieser Fassung sind nur gültig, sofern diese schriftlich von der Firma AVM-Vermittlung OHG bestätigt worden sind.

§ 2 Vertragsabschluss

  1. Die Bestätigung des Einganges der Bestellung durch den Verkäufer erfolgt unverzüglich nach Erhalt der Bestellung, wodurch jedoch noch kein Vertrag geschlossen wird. Der Vertrag kommt vielmehr erst mit Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware durch den Verkäufer zustande.
  2. Sind in der eventuellen Auftragsbestätigung des Verkäufers Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten seiner Preisfestlegung technische bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so ist der Verkäufer zur Anfechtung berechtigt, wobei dieser dem Käufer den Irrtum beweisen muss. Alle schon erfolgten Zahlungen werden unverzüglich erstattet.

§ 3 Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht

  1. Ihre online abgegebenen Vertragserklärungen können Sie innerhalb von zwei Wochen ohne jegliche Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - einfach durch Rücksendung der Ware widerrufen.
  2. Die Frist beginnt mit Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, nicht jedoch vor dem Eingang der Ware beim Kunden und auch nicht vor Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i.V. mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i.V. mit Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitge Absendung des Widerrufs bez. Rücksendung der Ware an die Firma.

    AVM-Vermittlung OHG
    Peter Seidl
    Römergasse 2
    83646 Bad Tölz

    Fax: 08041 - 9358
    Telefon: 08041-7991377
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. daraus gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Werden die empfangenen Leistungen von Ihnen ganz oder nur teilweise nicht oder nur in einem verschlechterten Zustand zurückgewährt, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie diese Ihnen in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Waren sind auf Kosten und Gefahr des Verkäufers zurück zu senden.
  4. Alle Verpflichtungen zu einer Erstattung von Zahlungen, die aus der Bestellung resultieren, müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Für den Käufer beginnt diese Frist mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der gelieferten Ware. Für den Verkäufer beginnt diese Frist mit dem Empfang der zurückgesandten Ware.

    Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

  1. Die vom Käufer bestellte Ware wird innerhalb Deutschlands mit DHL oder deutscher Post ausgeliefert.
  2. Die Lieferzeit beträgt längstens 8 Tage – sofern auf den Produktseiten des Verkäufers oder in der eventuellen Auftragsbestätigung keine anderen Angaben gemacht werden. Treten trotz Abschluss eines Deckungsgeschäftes Lieferschwierigkeiten auf, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, behält sich der Verkäufer ein Rücktrittsrecht vor. Sollte nur ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, werden die restlichen Waren ohne erneute Berechnung der Transportkosten nachgeliefert. Der Käufer wird in diesem Fall, sowie für den Fall, dass die von ihm bestellte Leistung nicht verfügbar ist und der Verkäufer von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, unverzüglich in schriftlicher Form (Brief, Fax, E-Mail) informiert.
  3. Für den Fall der Nichtverfügbarkeit der Waren kann der Verkäufer dem Käufer die Lieferung eines gleich- oder höherwertigen Ersatzartikels vorschlagen. In diesem Fall ist der Käufer nicht zur Annahme verpflichtet. Die Gegenleistung wird dann – ebenso wie für den Fall des Rücktritts des Verkäufers - unverzüglich zurückerstattet.
  4. Der Verkäufer kann vom Vertrag zurücktreten wenn die Zustellung der Ware trotz zweimaligem Auslieferungsversuchs und einer weiteren Annahmefrist von 5 Tagen scheitert. Eventuell geleistete Zahlungen werden dem Käufer unverzüglich erstattet.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreisbezahlung im Eigentum des Verkäufers, der Firma AVM-Vermittlung OHG, Römergasse 2, 83646 Bad Tölz
Vor dem Übergang des Eigentums ist eine Sicherungsübereignung, Verpfändung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne die Zustimmung des Verkäufers nicht erlaubt und gestattet.

§ 6 Preise
Alle Preise die auf den Produktseiten des Online - Angebotes sowie auf der Homepage des Verkäufers angegeben sind verstehen sich inklusive aktueller gesetzlicher Umsatzsteuer zuzüglich etwaiger anfallender Versandkosten.

§ 7 Versandkosten

  1. Alle Lieferungen mit einer Lieferadresse innerhalb Deutschlands werden ab einem Bestellwert (Rechnungssumme) von 50,00 Euro Porto und versandkostenfrei ausgeführt.
  2. Für alle Lieferungen mit einer Lieferadresse innerhalb Deutschlands werden bis zu einem Bestellwert (Rechnungssumme) von 19,99 Euro 2,50 Euro Porto und Versandkosten berechnet.
  3. Für alle Lieferungen mit einer Lieferadresse innerhalb Deutschlands werden ab einem Bestellwert (Rechnungssumme) von 20,00 Euro bis 49,99 Euro 5,00 Euro Porto und Versandkosten berechnet.
  4. Der Versand von Gutscheinen an eine Lieferadresse innerhalb Deutschlands wird immer Porto und versandkostenfrei durchgeführt.

§ 8 Zahlungsbedingungen

  1. (1) Zahlungen werden vom Käufer per Vorkasse geleistet – wahlweise erfolgt dies per PayPal, Überweisung oder Kreditkartenzahlung. Für die Zahlung mit Kreditkarte gilt sowohl für den/die registrierte/n als auch den/die unregistrierte/n Kunden/Kundin ein Zahlungslimit von bis zu 5.000 Euro. Bei der Bezahlung mit Vorkasse, sowie der Bezahlung mit PayPal versenden wir die Bestellung erst nach dem Eingang der kompletten Rechnungssumme auf unserem Bankkonto oder auf dem für das Bezahlsystem PayPal angelegtem Konto.
  2. (2) Ist der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so hat der Verkäufer das Recht, Verzugszinsen zu verlangen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr 5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.

§ 9 Gewährleistung

  1. (1) Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften.
  2. (2) Die Frist für die Gewährleistung sowie für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden beträgt zwei Jahre ab dem Zugang der Ware beim Käufer, es sei denn, der Verkäufer hätte den Mangel arglistig verschwiegen oder der Mangel beruhte auf einer unerlaubten Handlung.
  3. (3) Die Produkte die im Online - Shop oder auf der Homepage des Verkäufers mit Produktbildern abgebildet sind können vom Aussehen her abweichen, ganz besonders hinsichtlich der Farbe und Größe.
  4. Speziell alle Artikel die individuell in Handarbeit hergestellt worden sind können im Aussehen von den gezeigten Produktbildern abweichen.. Es bestehen keine Mängelansprüche insofern die Unterschiede für den Kunden zumutbar sind.

§ 10 Haftung
Die vertragliche und außervertragliche Haftung des Verkäufers ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpes oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung von Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die vorvertragliche Haftung, die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels und die Haftung für Garantieerklärungen bleiben hiervon unberührt.

§ 11 Datenschutz
Datenerhebung und -Speicherung

  1. (1) Der Verkäufer erhebt bei Aufnahme der Bestellung die vom Käufer eingegebenen personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon und Telefaxnummer) und die zur Zahlung erforderlichen Daten
  2. (z.B. Kreditkartennummer, Gültigkeitsdatum, Name des Karteninhabers, Prüfnummer bzw. Konto, Bankleitzahl, Kontoinhaber, Kreditinstitut) Falls der Verkäufer berechtigt weitere Informationen zur Bonität einholt, erhebt der Verkäufer die damit in Zusammenhang stehenden Daten ebenfalls.
  3. Die erhobenen Daten speichert der Verkäufer unter konsequenter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften.
  4. (2) Der Verkäufer nutzt die Daten des Käufers ausschließlich zur Abwicklung der vom Käufers eingegangenen Bestellung. Der Verkäufer verwendet die Daten ohne die ausdrückliche Einwilligung des Käufers nicht für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Angebotssteuerung.
  5. Die Einwilligung des Käufers ist jederzeit widerruflich. Außer in Fällen, in denen der Käufer eingewilligt hat oder es zur technischen Abwicklung für den Verkäufer durch Dienstleister oder zur Durchsetzung der Ansprüche des Verkäufers erforderlich ist, werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Löschung und Sperrung der Daten
Nach vollständiger Abwicklung der zwischen dem Käufer und Verkäufer bestehenden vertraglichen Beziehungen bleiben die erhobenen Daten beim Verkäufer gespeichert, so lange dies aus rechtlichen Gründen (zum Beispiel auf Grund von gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften) erforderlich ist. Die Daten werden in dieser Zeit aber nicht mehr genutzt.

Zustimmung und Auskunft
Der Käufer kann vom Verkäufer jederzeit Auskunft darüber erhalten, welche personenbezogenen Daten vom Käufer gespeichert werden.
Falsche Daten kann der Käufer auf Nachweis berichtigen lassen.
Ferner kann der Käufer die gespeicherten Daten jederzeit löschen lassen.

Newsletter
Wird der Newsletter des Verkäufers vom Käufer abonniert, werden die dafür erforderlichen Daten einschließlich dem Namen des Käufers und der Postanschrift (wenn diese vom Käufer angegeben wurde) gespeichert.
Eine Weitergabe dieser Daten ist ausgeschlossen, außer soweit es zur technischen Abwicklung für den Verkäufer durch Dienstleister erforderlich ist.
Der “VERKAUF” der Käufer Daten ist in jedem Fall absolut ausgeschlossen.
Der abonnierte Newsletter kann vom Käufer jederzeit abbestellt werden.
In diesem Fall löscht der Verkäufer die dafür gespeicherten Daten unverzüglich.

§ 12 Gerichtsstand
Für den Fall, dass der Käufer Kaufmann ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag stehen, Bad Tölz - Wolfratshausen als Gerichtsstand vereinbart.

§ 13 Schlussbestimmungen

  1. (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11-04-1980 findet keine Anwendung.
  2. (2) Sollte eine Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
  3. (3) Beanstandungen sind unter der am Anfang dieser AGB´s genannten Adresse, der angegebenen E-Mail Adresse oder der FAX Nummer des Verkäufers gelten zu machen.




Kontakt

Das Bulle von Tölz MUSEUM
Kapellengasteig 3
83646 Bad Tölz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 08041-7991377

Eintritt

Eintrittspreis – 7,50 €
Reduzierter Eintrittspreis - 6,00 €
(Schwerbehinderte mit Ausweis
und Gruppen ab 10 Personen)
Kinder bis 15 Jahre freier Eintritt
Mitgebrachte Hunde bitte an die Leine nehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Letzter Einlass 17.00 Uhr)

Sonntag und Feiertag
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(Letzter Einlass 17.00 Uhr)